Schulische Heilpädagogik (SHP)


Fester Bestandteil des regulären Unterrichts in beiden Zyklen ist die Lernbegleitung durch die Schulische Heilpädagogik (SHP). Unsere Heilpädagoginnen unterstützen und fördern Schülerinnen und Schüler individuell, in Gruppen oder im Teamteaching mit der Klassenlehrperson, je nach den Bedürfnissen der Lernenden.


Im Fokus der Förderung stehen Schülerinnen und Schüler mit besonderen Bedürfnissen, wie Schülerinnen und Schüler mit Individuellen Lernzielen und Schülerinnen und Schüler, die integrativ beschult werden. Ein regelmässiger Austausch aller beteiligten Fach- und Klassenlehrpersonen bildet die Grundlage für den gemeinsamen Unterricht, von dem alle Lernenden in Kindergarten und Schule profitieren können.